zurück



Campingurlaub: Frankreich mit Wohnmobil und Zelt kennenlernen

Frankreich ist das Land des Savoir Vivre – die Kunst zu leben. Genauso gut kann unser Nachbarland aber das Prädikat Savoir Camping, also die Kunst zu campen, für sich reklamieren. Deutlich mehr als 10.000 Campingplätze für alle Ansprüche und mit jeglicher Ausstattung hat Frankreich zu bieten – und das so gut wie in allen denkbaren Landschaftsformen: Vom Hochgebirge bis hin zu Traumstränden.

Aber auch wer eine Städtereise plant, muss in Frankreich nicht aufs Camping verzichten. Nizza, Marseille, Bordeaux, Montpellier und natürlich Paris! Sogar die Weltmetropole kann neben ihren bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm, dem Arc de Triomphe und den Champs-Élysées mit einem großen Angebot für Zelt- und Wohnmobilenthusiasten aufwarten.

In Frankreich lockt die Natur

Paris - Stadt der Liebe und der Delikatessen. Und auch des Campings. Foto: Lima Pix/flickr.com/CC BY 2.0

Paris – Stadt der Liebe und der Delikatessen. Und auch des Campings. Foto: Lima Pix/flickr.com/CC BY 2.0

Vor allem lockt in Frankreich aber die Natur – allein dafür lohnt es sich, in Frankreich ein Wohnmobil zu mieten. Da ist einerseits das sonnige Südfrankreich. Die Côte d’Azur, die Provence oder das Languedoc-Roussillion mit ihren mediterranen Landschaften. Vor allem das Licht ist hier ganz besonders und hat schon die Maler Van Gogh und Picasso verzaubert, daneben Zitronen-, Oliven und Orangenbäume und schier endlose Lavendelfelder. Camping in solch einer Umgebung lässt das Herz höher schlagen.

Herber, rauer und ganz anders ist dagegen der Norden Frankreichs. Deswegen aber nicht minder empfehlenswert. Vor allem die Normandie und die Bretagne sind prädestinierte Reiseziele. Die Atlantikküste mit ihren Klippen und Felsen hat ihren ganz eigenen Reiz, ein Campingplatz in Strandnähe lässt einen immer das Salz des Meeres und den Wind auf der Haut spüren.

Gourmets sind bestens aufgehoben

Und was kommt bei einem Campingurlaub in Frankreich ganz sicher nicht zu kurz? Genau! Die kulinarischen Genüsse. Frankreich ist das Land bester Weine, feinster Käsesorten und – natürlich – das Land des Baguettes. Dazu kommt noch, dass es beinahe überall – meist ist es ja nicht weit zur nächsten Küste – Meeresfrüchte in herausragender Qualität gibt. Was gibt es schöneres als einen spannenden Campingtag in Frankreich bei Muscheln oder Fisch und einem guten Glas Rotwein ausklingen zu lassen?

France Passion: Empfehlenswert für Wohnmobilisten

Eine Empfehlung ist für Wohnmobilurlauber in Frankreich ist der Etappenführer France Passion. Dieser bietet in seiner 2017er Version abseits der bekannten Reiserouten mehr als 2000 Etappenziele – darunter 245 neue Zielorte mit 10.000 kostenlosen Stellplätzen in 91 Departements Frankreichs – an. France Passion begeistert seit 25 Jahren Reisemobilfahrer, die Fans von authentischen Reiseerlebnissen und spannenden Begegnungen sind, die diesen Wohnmobilreisen eine ganz besondere Dimension verleihen

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.