zurück



Rhätische Bahn: Schlummerabteile auf der Albulalinie

Unter dem Motto „patschifig“, dem Bündner Ausdruck für gemütlich oder friedlich, sind ab sofort auf der Strecke Chur – St. Moritz – Chur spezielle Schlummerabteile im Einsatz. Jeweils in einem Abteil der ersten Klasse der Alvra-Gliederzüge wird das Licht zu den dunklen Tageszeiten für ruhesuchende Fahrgäste gedimmt. Ergänzt durch spezielle Annehmlichkeiten trägt die Rhätische Bahn mit diesem Angebot zu Entspannung und Entschleunigung ihrer Fahrgäste bei.

Die Alvra-Gliederzüge sind die modernsten und funktionsreichsten Personenwagen der Flotte der Rhätischen Bahn. - Foto: RhätischeBahn / Andrea Badrutt

Die Alvra-Gliederzüge sind die modernsten und funktionsreichsten Personenwagen der Flotte der Rhätischen Bahn. – Foto: RhätischeBahn / Andrea Badrutt

Reisende, die in den Morgen- oder Abendstunden auf der Albulalinie unterwegs sind, haben nun die Möglichkeit im Erstklasswagen mit spezieller Beleuchtung zu reisen und die Bahnfahrt für die eigene Erholung zu nutzen. Zusätzlich ausgestattet sind die „patschifig“-Abteile mit Wärmedecken, Nackenkissen, Polstern und dem Verpflegungsangebot der Albulazüge. Ziel ist es, den Gästen ein Maximum an Entspannung während der Reise zu bieten.

Die Alvra-Gliederzüge sind die modernsten und funktionsreichsten Personenwagen der Flotte der Rhätischen Bahn. Neben Fotoabteilen, Familien- und Freizeitwagen, Multifunktionsraum und Radstellplätzen wird der Reisekomfort nun durch die neuen Schlummerabteile weiter optimiert.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.