zurück



Zeit für Gemeinsamkeit: Urlaub an der dänischen Nordseeküste

Die dänische Nordseeküste präsentiert sich an der Westküste Jütlands und verschmilzt an der Spitze bei Skagen mit der Ostsee. Die Küstenlandschaft zeigt ein abwechslungsreiches Bild. So liegen die breitesten Sandstrände Europas in der Region um Henne, die höchste Wanderdüne in der Nähe von Lökken und das schönste Licht ganz im Norden. Es ist die Natur der dänischen Nordseeküste, die Gäste hinauslockt, um etwas zu entdecken.

Was für ein traumhafter Himmel - an der dänischen Nordseeküste. Foto: www.admiralstrand.de

Was für ein traumhafter Himmel – an der dänischen Nordseeküste. Foto: www.admiralstrand.de

Ob ein erlebnisreiches Strandleben, das Bummeln durch alte Fischerdörfer, ein launiger Abend vor dem Kamin, etwa in einem der Admiral Strand Ferienhäuser, oder einfach entspannen und das Gefühl von Hygge in sich spüren. Die Gastfreundschaft unserer Nachbarn spüren, die uns teilhaben lassen an ihrem Glück und die Türen ihrer Sommerhäuser öffnen und das Gefühl vermitteln, Freunde zu besuchen.

Die dänische Nordseeküste bringt immer ein wenig Wind, der für die einen optimale Wassersportbedingungen liefert und den Landratten einen würzigen Duft nach Meer um die Nase ziehen lässt. Einfach einmal durchatmen, vergessen, wo das Land aufhört und mit dem Himmel verschmilzt. Mit der Familie in einen Tag hineinleben, an dem die wichtigsten Termine die Öffnungszeiten der Softeisbude und der Zeitpunkt an dem die Kohlen zum Würstchengrillen glühen, damit ein lauer Sommerabend auf der Terrasse enden kann.

Besonders Spaß macht der Dänemark-Urlaub im eigenen Ferienhaus. Foto: www.admiralstrand.de

Besonders Spaß macht der Dänemark-Urlaub im eigenen Ferienhaus. Foto: www.admiralstrand.de

Die Zeit außerhalb des Sommers, und den gibt es tatsächlich in Dänemark, ist geprägt von Ruhe und Entspannung. Es ist die Zeit für Kaminfeuer und lange gemeinsame Spaziergänge. Übrigens ist in Dänemark auch der Hund ein gern gesehner Gast und so finden sich entlang der dänischen Nordseeküste Hundestrände für das vierbeinige Familienmitglied. Das Wetter ist nicht so schlecht wie sein Ruf, dänische Sommer verfügen über zahlreich Sonnenstunden und angenehme Temperaturen. Und wenn es doch einmal regnet, ist es ein guter Moment für den Besuch eines der vielen Museen. Viele Museen, z. B. das Nordseemuseum in Hirtshals, haben kindgerecht aufgearbeitete Ausstellungen, das ein Besuch zum Vergnügen wird.

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.