zurück



Urlaub in Andalusien – Die schönsten Reiseziele

Andalusien ist der südlichste Teil des spanischen Festlands und gehört zu den attraktivsten und abwechslungsreichsten Urlaubs- und Reiseziele auf der gesamten iberischen Halbinsel.

Andalusien ist auch bekannt für seine schönen Strände. Foto: pixabay.com | angelazeta (CC0)

Andalusien ist auch bekannt für seine schönen Strände. Foto: pixabay.com | angelazeta (CC0)

Neben der beliebten Ostküste der Costa del Sol bietet jedoch auch der übrige Teil Andalusiens, welches größer ist als Länder wie  Österreich oder die Schweiz, aller Hand an wunderschönen Reisezielen, die sowohl bei den zahlreichen Einheimischen, als auch bei Ausländern sehr beliebt sind. Es ist jedoch immer sehr schwer zu beantworten, welches nun der schönste Teil Andalusiens ist oder welche Städte und Regionen man unbedingt besichtigen sollte. Denn Andalusien bietet sowohl einen Zugang zum Mittelmeer, sowie zum Atlantik und bietet neben vielen sehenswerten, kulturreichen Städten auch viele Naturschutzgebiete und Gebirge.

Nicht nur für das erste bereisen von Andalusien empfiehlt sich daher, neben einem kurzen Städteurlaub in Sevilla und Málaga, die von Deutschland aus sehr günstig erreichbar sind, vor allem eine individuelle Andalusien Rundreise mit dem Mietwagen oder auch dem gemieteten Motorrad. Hierbei kann man ganz nach Geschmack, entweder mehr Kulturziele, Strände oder Berge besichtigen.

Um die Auswahl etwas leichter zu gestalten haben wir einige schöne Reiseziele zusammengefasst, abseits von den beliebten Städten, wie Almeria, Granada, Málaga und Sevilla.

Die Provinz Cádiz

Sowohl die Stadt als auch die Provinz trägt den gleichen Namen. Neben der weit über 200 km langen Atlantikküste die sich in der Straße von Gibraltar, Afrika bis auf 14 km nähert, bietet auch das Hinterland mit den Weißen Dörfern, wie Vejer, und den köstlichen Weinen aus Jerez, allerhand Abwechslung.

Cadiz. Foto: pixabay.com | angelazeta (CC0)

Cadiz. Foto: pixabay.com | angelazeta (CC0)

Die Stadt Cádiz, die älteste Stadt Europas, kann mit ihrem langen Sandstrand, der historischen Altstadt und einer köstlichen Gastronomie punkten, und sollte daher mit in die Reiseroute eingeplant werden. Auch ein Besuch, im nahe gelegenen Jerez bei der Sherry Bodega von Tio Pepe gehört zumindest bei den Weinliebhabern auf die Liste. Die Bucht südlich der Stadt, die Bahia de Cadiz, mit ihren verschiedenen Landschaftsformen und auch Ökosystemen ist nicht nur für Vogelliebhaber ein sehr beliebtes Ausflugsziel.

Auch die Wassersportfreunde  kommen natürlich auf ihre Kosten. An den Stränden von Conil, El Palmar bis nach Tarifa erfreuen sich sowohl Wind- und Kitesurfer, als auch Wellenreiter an den perfekten Bedingungen.

Die Gastronomie in Cadiz ist genauso abwechslungsreich wie seine Landschaft und jeder kleine Teil der Provinz, hat seine eigenen Spezialitäten, die unbedingt probiert werden sollten. In den Bergen empfehlen sich die verschiedensten Wildspeisen und in der Küstenregion die vielen Spezialitäten aus dem Meer. Die kleine Stadt Barbate ist für den besten und frischesten Thunfisch, den man in Europa erhalten kann, bekannt. Hier ist ein Besuch im El Campero dem bekanntesten und besten Thunfisch- Restaurant  der ganzen Region nahezu unumgänglich.

Die Provinz Huelva

Die westlichste Provinz Andalusiens grenzt an Portugal und bietet neben langen und sehr flach abfallenden Stränden, die sich bestens für kleine Kinder eignen, auch viele Berge und Naturschutzgebiete. Die Spezialitäten der Gastronomie sind auch hier im Hinterland eher Wildprodukte und in der Küstenregion Fisch und Meeresfrüchte.

Ein besonderes Highlight in den Bergen von Aracena ist die Höhle Las Maravillas. Die Tropfsteinhöhle mit unterirdischen Seen und einem in jedem Teil unterschiedlichen und nahezu magischen Farbenspiel, kann auf einer 1,2 km langen Tour bestaunt werden.

Egal für welche Region in Andalusien und welche Art des Urlaubs man sich entscheidet, bei einer individuellen Mietwagen Rundreise in Andalusien ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei. Egal ob man sich für Berge oder Meer, Stadt oder Land entscheidet oder einfach für alles zusammen. Die meisten die einmal in Andalusien waren, die verbringen darauf bald wieder ihren Urlaub im südlichsten Teil Spaniens.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.