Beiträge des Monats November 2017



Urlaub in der Sonne – Intensive Sonneneinstrahlung meiden

Ohne Sonne wäre der Mensch nicht nur ständig schlecht gelaunt – auch lebenswichtige Prozesse wie die Produktion von Vitamin D würden nicht stattfinden. Doch zu viel Sonne kann dem Körper auch schaden und zu einem Sonnenbrand, Sonnenstich oder Hitzschlag führen. Deshalb sollte man sich vor der Abreise unbedingt über die klimatischen Gegebenheiten am Urlaubsort informieren, damit man in Sachen Sonnenschutz nichts dem Zufall überlässt. Mit einigen einfachen Vorsichtsmaßnahmen kann man sich ohne weiteres vor zu intensiver Sonneneinstrahlung schützen. Weiterlesen



Trulli in Apulien: Urlaub in kuriosen Kegelbauten

Fast die Hälfte aller Ferienhaus-Trulli verfügt über einen Pool. Foto: Only Apartments/Holidu.de

Sie sind ehemalige Bauernhäuser und zeichnen sich durch spitze Dächer aus: Die sonderbar aussehenden Kegelbauten, sogenannte „Trulli“, findet man nur in Apulien. Im Itria-Tal sind sie eine spannende Sehenswürdigkeit, die bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts fast vergessen war. Doch mittlerweile sind die früheren „Arme-Leute-Häuser“ eine der besonderen Berühmtheiten der südöstlichen Region Italiens. Weiterlesen

 

Das Reisetagebuch als wertvoller Erinnerungsschatz

Reiseerinnerungen lassen sich am besten in einem Reisetagebuch festhalten. Foto: pixabay.com | picjumbo_com (CC0)

Wer gerne um die Welt reist, möchte seine Eindrücke auch Jahre später wieder ins Gedächtnis rufen können. Durch Digitalisierung und Social Media vergisst das Netz nie und viele unserer Fotos und Postings aus dem Urlaub sind dauerhaft irgendwo im Internet abrufbar. Wir verraten Ihnen, warum sich bei bestimmten Reiseformen jedoch das klassische Reisetagebuch besser als Erinnerungsschatztruhe eignet. Weiterlesen



Italien erwandern: Wie ich mit einem italienischen Koch nach Assisi aufbrach

Thomas & Bruno nahe Gubbio.

Florenz, Norditalien. Was für eine Stadt! Balkone beugen sich über den Arno, die Villen auf den angrenzenden Hügeln wetteifern darum, gesehen zu werden. Bis ins Zentrum hinein meint man, die nahen Pinien und Oliven zu riechen. Hochgewachsene Damen tragen heute bereits die Mode von morgen, ihre Handtaschen sind einen Gebrauchtwagen wert. Selbst die Männer umweht ein Parfümduft. Weiterlesen



Tropical Islands startet Wassersportprogramm für Kinder

Die Tauchlehrer im Tropical Islands Resort zeigen, wie es geht: Die neuen Wasserscooter gleiten mit 4 km/h durch das Wasser und ermöglichen kurze Tauchgänge. – Foto: Tropical Islands

„(Wasser-)Sport frei“ heißt es ab sofort im Tropical Islands. Vor einigen Tagen starteten in der tropischen Erlebnislandschaft in Krausnick (etwa 60 Kilometer südlich von Berlin im Spreewald gelegen) mehrere Wassersportangebote vom Nixenschwimmen über die ersten Taucherfahrungen bis hin zum Fahren von Wasserscootern. Die dafür notwendige Ausstattung können sich die kleinen und großen Wassersportler im Tropical Islands leihen. Eine Voranmeldung ist in jedem Fall zu empfehlen. Weiterlesen

 

Unbekannte Texas Riviera – Amerikas dritte Küste

Stühle statt Liegen - die Nehrung von South Padre Island gilt als der längste naturbelassene Küstenabschnitt der Vereinigten Staaten. - Foto: Galveston Island CBV

Spaziergänge durch einsame Dünenlandschaften statt wildem Rodeo, azurblaues Wasser statt trockener Wüstenregionen und Surflust statt Wild West Feeling – an der Golfküste im Südosten des Lone-Star-States rücken die geläufigen Texas-Klischees in den Hintergrund und Besuchern zeigt sich eine nur wenig bekannte Seite des US-Bundesstaats. Ein Strandurlaub an der 1000 Kilometer langen Küstenlinie bietet eine große Vielfalt sowohl an Entspannungs- als auch Aktivmöglichkeiten und komplementiert den quirligen Städtetrip oder abenteuerlustigen Ranchurlaub im Inland. Weiterlesen



Mit dem Boot über den Gardasee

Der Gardasee eignet sich perfekt für einen Urlaub, bei dem das Boot im Mittelpunkt steht. Foto: momentsinmotion | pixabay.com (CC0)

Der Gardasee bietet herrliche Bedingungen, um einen abwechslungsreichen Bootsurlaub zu verbringen. Eine idyllische Gebirgsgegend und das tieflaue Seewasser laden zu einem ausgiebigen Urlaub auf dem Boot ein. Der größte See Italiens ist bei Urlaubern aus Nah und Fern ein beliebtes Reiseziel und bietet ein tolles Entertainment-Programm sowie eine beeindruckende Landschaft. Der großflächige See befindet sich in einer fabelhaften Landschaft. Weiterlesen



Geheimtipps für den Mallorcaurlaub

Fast wie in der Karibiki - die Playa de Trenc auf Mallorca. Foto: Medienservice | pixabay.com (CC0)

Die Sonneninsel ist nicht umsonst das beliebteste Reiseziel der Deutschen. Mit den vielen Sonnenstunden und den nahezu 200 Stränden erfreut sie sich jährlich immer mehr Touristen. Mehr als 10 Millionen sind es mittlerweile und darunter sind fast 4 Millionen Deutsche zu finden. Vor allem in den Sommermonaten wird die Insel nahezu überflutet und es kann mitunter schwer werden einen freien Platz für sein Handtuch an manch einem überfüllten Strand zu finden. Doch warum ist  das Reiseziel Mallorca so beliebt? Weiterlesen

  

Philippinen: Pinke Strände treffen Schokoladenhügel

Von allen Stränden an der Küste von Sabtang Island ist der Morong Beach wohl der bekannteste. Der Strand wird auch allgemein als Nakabuang Beach bezeichnet. - Foto: Philippine Department of Tourism

Eine Expedition auf dem Sabang, dem längsten befahrbaren unterirdischen Fluss der Erde, oder eine Bootstour zum Taal-Vulkan, dem kleinsten Feuerberg der Welt – die Philippinen verzaubern mit ihren Naturwundern. Der pinke Strand von Great Santa Cruz Island begeistert Besucher dabei ebenso wie die 1776 hohen Chocolate Hills, die sich in der Trockenzeit in einem satt schokoladigen Braun präsentieren. Weiterlesen



Nürnberger Land: Fünf Flüsse neu erfahren

Vorbei an Kulturdenkmälern wie dem Wenzelschloss in Lauf an der Pegnitz führt die Route des Fünf-Flüsse-Radwegs. - Foto: Nürnberger Land Tourismus / Florian Trykowski

317 Kilometer in fünf Etappen durch drei bayerische Bezirke: Zur neuen Radsaison wird der Fünf-Flüsse-Radweg noch übersichtlicher. Die Abschnitte drei und vier im Nürnberger Land sind dabei besonders genussorientiert. Sie leiten über einfache, verkehrsarme Wege an Flüssen und Bergen entlang zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten und fränkischen Gastwirtschaften. Weiterlesen