Beiträge vom 9. November 2017



Liebliches Taubertal: Kultur und Geschichte der jüdischen Bevölkerung

Wenkheim I: Seit 1590 gibt es den jüdischen Friedhof in der kleinen Gemeinde Wenkheim bei Werbach im Main-Tauber-Kreis. - Foto: Dieter Warnick

Wer die Region Tauberfranken besucht, der darf sich nicht wundern, wenn er sich größtenteils in Baden-Württemberg bewegt. Tauberfranken ist zu weiten Teilen deckungsgleich mit dem Main-Tauber-Kreis, der vom romantisch dahinfließenden Flüsschen Tauber durchzogen wird. Auch die fränkischen Landkreise Würzburg und Ansbach gehören dazu, wenn auch mit einem viel kleineren Teil. Und wer mit offenen Augen durch die Städte und Dörfer geht, der wird fast überall mit der jüdischen Kultur und Geschichte dieser Gegend konfrontiert. Die ältesten Nachweise jüdischen Lebens finden sich schon 1218 (in Grünsfeld) und 1222 (Wertheim). Weiterlesen