Beiträge des Monats November 2017



Wohin in den Herbstferien?

Die griechischen Inseln - hier Santorini - sind traumhaft schön. Foto: pixabay.com | Russell_Yan (CC0)

Der Sommer ist zwar erst seit kurzem vorbei, doch der schöne Urlaub ist schon fast wieder vergessen. Die Tage werden schnell und merklich kürzer und auch das Wetter schwenkt langsam um. Es wird wieder regnerischer und die Sonne versteckt sich immer häufiger hinter Wolken. Doch zum Glück stehen die nächsten Ferien schon bald wieder vor der Tür. Die Frage ist nur wo soll es in den Herbstferien bloß  hingehen? Weiterlesen



Handyortung im Ausland: So findet man ein verlorenes Smartphone wieder

So praktisch Smartphones auch sind – sie haben eine unangenehme Eigenschaft: Die Geräte gehen schnell verloren. Leicht passiert es, dass ein Mobiltelefon unbemerkt aus der Tasche rutscht oder auf einem Cafétisch liegen bleibt. Besonders ärgerlich ist es, wenn das Gerät während eines Auslandsaufenthaltes verloren geht. Doch zum Glück gibt es Mittel und Wege, verschollene Smartphones wiederzufinden. Hier stellen wir einige der besten Möglichkeiten vor. Weiterlesen



Schmallenberger Sauerland: Die Natur mit allen Sinnen erleben

Bei dieser Aussicht ist es kaum zu glauben, dass sich über 120 Dörfer und Weiler in klimatisch günstiger und aussichtsreicher Lage und Höhe sanft an die Hänge im Schmallenberger Sauerland schmiegen. – Foto: Tourismus Schmallenberger Sauerland / Klaus-Peter Kappest

Wer gerne und viel wandert, aber nicht zu hoch hinaus will, für den sind in deutschen Gefilden die Mittelgebirge, egal wie sie heißen, ein überaus begehrtes Ziel. Wandern entspannt und gibt neue Kraft für den Alltag. Und wer sich dabei zusätzlich auf spirituellen Spuren fortbewegen will, der ist im Schmallenberger Sauerland und in der Ferienregion Eslohe (Hochsauerlandkreis im Südwesten von Nordrhein-Westfalen) goldrichtig. Zahlreiche Wanderwege, Steige und Pfade führen zwar nicht immer nach Rom, aber meist ans Ziel, egal, ob man sich ein körperliches und/oder ein geistiges gesetzt hat. Weiterlesen

 

Niedersächsische Nordsee: Überraschendes entdecken und ungewöhnlich feiern

Zum 17. Mal startet Ende September die älteste Traditionssegler-Regatta an der Nordsee, der „Wilhelmshaven Sailing Cup“. – Foto: Rainer Ganske-Wilhelmshaven Touristik

Ob für ein verlängertes Wochenende in Verbindung mit dem Tag der Deutschen Einheit oder ein bis zwei Wochen in den Herbstferien: In diesem Jahr lohnt es sich ganz besonders, die niedersächsische Nordsee als Reiseziel für den Herbsturlaub zu buchen. Spannende Veranstaltungen werfen ihre Schatten voraus und nicht nur Familien kommen voll auf ihre Kosten. Zugvögel beobachten, maritime Kultur erleben oder einfach nur die Ruhe und Weite genießen: Im Herbst ist „für jeden watt dabei“. Weiterlesen



Altmühltal: Radlvielfalt für Genießer im Naturpark

Beeindruckende Felsformationen: die „Zwölf Apostel“ bei Solnhofen. – Foto: Naturpark Altmühltal / Dietmar Denger

Wie von selbst rollt das Fahrrad über den ebenen, gut ausgebauten Weg. Sattgrüne Flussauen, sonnendurchglühte Wacholderheiden und zerklüftete Felsen gleiten vorbei. Fernab des Straßenverkehrs lauscht man Vogelstimmen und hin und wieder den fröhlichen Rufen der Paddler auf der Altmühl: Radln im Naturpark Altmühltal ist ein entspannter Genuss – vor allem auf dem Altmühltal-Radweg. Von Gunzenhausen bis Kelheim folgt die familienfreundliche Paradestrecke dem Lauf der Altmühl quer durch die Region. Weiterlesen



Gokarna – malerischer Strandurlaub inklusive spiritueller Erfahrung

Indien übt auf viele Menschen eine nahezu magische Anziehungskraft aus. Doch leider schrecken manche Urlaubswillige aufgrund des befürchteten Kulturschocks davor zurück, das Land zu bereisen. Und das, obwohl die uralte Kultur, die beeindruckenden Sakralbauten und die vielseitigen Landschaften des ostasiatischen Landes sie durchaus reizen. Weiterlesen



Holzschnitzer Theobald lässt das Wirtshaus im Spessart rocken

Heinz A. Theobald bei der Arbeit. - Foto: Dieter Warnick

Entlang des Flüsschens Tauber, das Orte wie Rothenburg, Creglingen, Weikersheim, Bad Mergentheim, Königshofen, Lauda, Tauberbischofsheim und Wertheim durchfließt, kennt ihn fast jeder. “Stimmt, ich bin bekannt im gesamten Taubertal.” Wo immer Heinz A. Theobald zu finden ist, ob bei Messen, Austellungen oder Märkten, bei Veranstaltungen, Weinproben oder anderen Events, oder bei handwerklichen Kursen, die er anbietet – er ist nicht zu übersehen. Und erst recht nicht zu überhören. Vor allem dann nicht, wenn er seiner Kreativität freien Lauf lässt. Denn der Künstler liebt es, von Hard-Rock-Klängen begleitet zu werden. Mal laut und durchdringend, mal sanft und melodiös. Je nachdem, wie der Meister gerade aufgelegt ist. Weiterlesen



Bayerischer Wald: Grenzenloser Wandergenuss auf dem Goldsteig

Der Goldsteig bietet grenzenlosen Wandergenuss. – Foto: Tourismusverband Ostbayern

2000 Kilometer grenzenloser Wandergenuss auf drei Parallelrouten durch den Oberpfälzer Wald, den Bayerischen Wald, den Böhmerwald und auf alten Handelswegen – bereits seit über zehn Jahren gelangen Wanderbegeisterte auf abwechslungsreichen Pfaden des Goldsteiges von Marktredwitz nach Passau. Der Weg führt durch einen Nationalpark und fünf Naturparks, bietet faszinierende Natureinblicke und atemberaubende Ausblicke. Weiterlesen



Sauerland: Ausrichter des 119. Deutschen Wandertages

Machten in Detmold Werbung in eigener Sache: Schmallenberg und Winterberg. Die beiden Regionen veranstalten im kommenden Jahr den 119. Deutschen Wandertag. - Foto: 2018 Deutscher Wandertag 2019 gGmbH

Während der 118. Deutsche Wandertag, der Mitte August im Kreis Lippe stattgefunden hat, zehntausende Wanderfreunde in seinen Bann zog, machten die Ausrichter des größten europäischen Wander-Events  schon Lust aufs Sauerland, und 2019. In Detmold präsentieren sich das Schmallenberger Sauerland und die Ferienwelt Winterberg in all ihrer Vielfalt. Und dort erreichen sie genau das richtige Zielpublikum, nämlich passionierte Wanderer aus ganz Deutschland mit Lust auf kreative Touren. Weiterlesen



Rund um den Lake Michigan

Sonnenuntergang in Traverse City.

Der Michigansee ist ein „Great Lake“, mit 58 016 Quadratkilometern größer als Belgien, Luxemburg und die Niederlande zusammen. Dabei ist er nur der drittgrößte der fünf Großen Seen. Eine Rundfahrt um den See führt durch vier Bundesstaaten: Illinois, Wisconsin, Michigan und Indiana. Im Sommer 2017 waren wir zur 100. Lions International Convention in Chicago und haben 14 Tage Lake Michigan vorgeschaltet, vom 15. Juni bis zum 29. Juni. Hier mein „Tagebuch“. Weiterlesen