zurück



Suntribe: Natürliche Sonnencremes in plastikfreier Verpackung

Gerade auf Reisen wichtig: Um den ökologischen Fußabdruck ihrer Naturkosmetik zu verringern, stellt das schwedische Unternehmen Suntribe für seine biologisch abbaubaren Sonnencremes auf klimaneutrale Zuckerrohrverpackungen um. Seit dieser Sommersaison bietet Suntribe seine meistverkaufte biologische Sonnencreme in der neuen Verpackung an und erweitert damit sein Sortiment an sicheren und natürlichen Kosmetika mit einer neuen Sonnencreme für Kinder.

Foto: suntribesunscreen.com

Foto: suntribesunscreen.com

Beide Sonnencremes bieten LSF 30 und Breitbandspektrum-Schutz auf der Basis des mineralischen UV-Filters Zinkoxid. Alle Suntribe Produkte sind völlig frei von synthetischen Chemikalien, Konservierungs- und Duftstoffen und werden nicht mit Wasser verdünnt. Dadurch sind die Formeln hochwirksam und für alle Hauttypen, auch für empfindliche Haut, geeignet. Im Gegensatz zu herkömmlichen Sonnencremes, die auf chemischen UV-Filtern basieren, basieren die Sonnencremes von Suntribe auf dem mineralischen UV-Filter Zinkoxid (ohne Nanopartikel), der sicher für Korallenriffe, Meereslebewesen und die menschliche Gesundheit ist und einen hervorragenden UVA- und UVB-Schutz bietet. Zusätzlich zu Zinkoxid enthalten die Sonnencremes nur völlig natürliche Inhaltsstoffe wie biologische Wachse, Öle, Butter und Mineralien.

Die minimalistische Produktphilosophie von Suntribe ist eine Antwort auf den aktuellen Stand der Forschung bezüglich der Inhaltsstoffe in Kosmetika, und insbesondere Sonnencremes. 63% der Bestandteile der gängigsten Sonnencremes werden als gefährlich für Mensch, Tier oder Natur eingestuft (Bohman, 2016), und eine kürzlich durchgeführte Studie der FDA hat bestätigt, dass sieben chemische UV-Filter selbst nach einmaliger Anwendung in den menschlichen Blutkreislauf gelangen (JAMA, 2020). Die Sonnencremes von Suntribe sind die neue Generation des sicheren und nachhaltigen Sonnenschutzes.

Im Vergleich zu einem Industriedurchschnitt von 27 Inhaltsstoffen verwendet Suntribe nur die Anzahl der Komponenten, die für eine maximale Funktionalität und einen maximalen Sonnenschutz erforderlich sind: drei bis neun natürliche und biologische Inhaltsstoffe.

Suntribe AB wurde von drei naturliebenden Freunden gegründet, die mit den erhältlichen Sonnencremes nicht zufrieden waren und eine sichere Alternative ohne toxische
Inhaltsstoffe anbieten wollten. “Wir verwenden ausschließlich Inhaltsstoffe, die wir selbst und jeder Laie versteht und die laut dem aktuellen Stand der Forschung ausreichend als sicher bestätigt sind”, sagt die Geschäftsführerin und Managerin der Produktentwicklung
von Suntribe, Julia Beyer, “Wir bieten bereits eine Reihe von plastikfreien Produkten an, und die neue Verpackung aus Zuckerrohr ist nur ein weiterer Schritt zur Erfüllung
unserer Mission, in jeder Hinsicht möglichst umweltfreundliche Sonnencremes anzubieten.”

Weitere Infos:  www.suntribesunscreen.com

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.