zurück

Grödnertal: Eiskletter-Event und Ice-Klettercamp

Im Rahmen von „Move, feel the Dolomites“ findet am Donnerstag, den 14. Januar, das Eiskletter-Event IceMOVE in Gröden statt. Gleichzeitig wird ein Ice-Klettercamp angeboten. Das Event am Donnerstag findet ab 21 Uhr am „Tervela“-Wasserfall in St. Christina statt.

Grödnertal treffen sich am 14. Januar waghalsige Eiskletterer, wie, hier auf dem Bild, Armin Senoner. - Foto: Valgardena.it

Grödnertal treffen sich am 14. Januar waghalsige Eiskletterer, wie, hier auf dem Bild, Armin Senoner. – Foto: Valgardena.it

Während am Tunneleingang „Tervela“ an der Umfahrungsstraße in St. Christina die Live Band „The Blokes“ für Unterhaltung sorgt und Glühwein und anderen Getränken für das leibliche Wohl sorgen, bereiten sich die Kletterer der Alpinschule Catores, Bergführervereinigung Gröden, der GAG und einige Athleten von Mammut für die Klettervorführung am gefrorenen „Tervela“-Wasserfall vor.

Von 21.45 Uhr bis ca. 22.15 Uhr können die Zuschauer von der Brücke aus die Eiskletterkünste der Athleten bewundern (die Brücke vor dem ersten Tunnel unterhalb des „Tervela“-Wasserfalls der Umfahrungsstraße wird gesperrt). Anzumerken ist, dass im Verein GAG einige der besten jungen Alpin-Kletterer Italiens wie Martin Dejori oder Alex Walpoth zu sehen sein werden, sowie Klaus Gruber, K2-Bezwinger mit Tamara Lunger. Mit dabei ist auch der Weltrekordhalter in Speed riging Armin Senoner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.