zurück



Gröden verschenkt Urlaubstage zum Saisonstart

Wer früh bucht, fährt länger: Mit dem Angebot „Dolomiti Superski Première” erhalten Gäste kostenlose Ferientage – mit Übernachtung, Skipässen und Skiverleih.

In Gröden geht es gut los: Mit Beginn der Skisaison am 4. Dezember 2015 gilt das Angebot „Dolomiti Superski Première”. - Foto: Val Gardena-Gröden Marketing

In Gröden geht es gut los: Mit Beginn der Skisaison am 4. Dezember 2015 gilt das Angebot „Dolomiti Superski Première”. – Foto: Val Gardena-Gröden Marketing

In Gröden geht es ganz schön gut los: Mit Beginn der Skisaison am 4. Dezember gilt das attraktive Angebot „Dolomiti Superski Première”. Damit buchen Urlauber drei Übernachtungen und bekommen eine vierte gratis obendrein – bei sechs Übernachtungen sind es sogar zwei – Skipässe und Skiverleih sind dabei immmer inklusive. Damit die Skitechnik zum Start in die neue Wintersaison sitzt, bieten alle Skischulen in Gröden drei aufeinanderfolgende Privatstunden zum Preis von zwei an.

Alle 83 Liftanlagen gleichzeitig in Betrieb

Zum Saisonstart gehen alle 83 Liftanlagen gleichzeitig in Betrieb. Skifahrer können vom ersten Tag an das gesamte Skigebiet mit 175 Pistenkilometern in Gröden sowie den Anschluss an das weltweit größte Skikarussel Dolomiti Superski mit insgesamt 1200 Pistenkilometern nutzen.

Weitere Informationen unter www.valgardena.it.

 

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.