Beiträge vom 9. November 2017



Budapest – zwischen Kultur und Kritik, Alt und Neu, Prunk und Punk

Budapest.

Budapest beziehungsweise Ungarn steht derzeit viel in der Kritik auf Grund zweifelhafter Flüchtlingspolitik, drastischer Maßnahmen und überforderter Behörden. Budapest ist eine Stadt der Extreme und der Gegensätze. Sie ist laut und aufregend und trotzdem oder gerade deshalb einfach eine interessante Metropole, die sich Reise- und Kulturfans nicht entgehen lassen sollten. Früher bestehend aus den Städten Buda, Óbuda und Pest, bietet Budapest seinen Besuchern heute Szeneviertel und Altstadt, stilvolle Ambiente und alternative Clubs und Bars, Tradition und Moderne – Kontrastprogramm pur! Weiterlesen