zurück



Fotowettbewerb: Der etwas andere Urlaub

Heute bin ich an einem ungewöhnlichen Ort über meine nächste Urlaubsinspiration gestolpert – und zwar in einem Fotocontest. Die Webseite „Meine Kartenmanufaktur“ veranstaltet gerade einen Wettbewerb für das schönste Foto 2015 und natürlich stammen die (meiner Meinung nach) allerschönsten Fotos allesamt aus Urlauben.

Spannend und vielfältig - Urlaubsbilder können auch ganz ungewohnte Prespektiven haben. Foto: ©istock.com/franckreporter

Spannend und vielfältig – Urlaubsbilder können auch ganz ungewohnte Prespektiven haben. Foto: ©istock.com/franckreporter

Was ich aber besonders schön fand, war, dass viele Menschen an ganz ungewöhnlichen Orten wirklich atemberaubende Bilder festhalten konnten. Golden Gate Bridge und die Oper von Sydney waren gestern. Diese tollen Reiseschnappschüsse haben mich ganz heiß auf meinen nächsten Abenteuerurlaub gemacht.

Die Wiege der Menschheit

Sonnenaufgang in Namibia. Foto: meine-kartenmanufaktur.de

Sonnenaufgang in Namibia. Foto: meine-kartenmanufaktur.de

Schon lange zieht es mich nach Namibia. Neben dem pittoresken Windhoek ist es vor allem die beeindruckende Natur – die grenzenlosen Landschaften und die beeindruckende Tierwelt –, die das Land im südlichen Afrika zu so einem beliebten Reiseziel machen. Das beweist auch dieses wunderschöne Bild eines Sonnenaufgangs in der namibischen Steppe. Da will man doch gleich seinen Jeep packen und auf Entdeckertour gehen.

Romantik mal anders

Aurora borealis in Island. Foto: meine-kartenmanufaktur.de

Aurora borealis in Island. Foto: meine-kartenmanufaktur.de

Besonders beeindruckt hat mich auch diese wunderschöne Polarlicht-Aufnahme aus dem Island-Urlaub dieses Teilnehmers. Für einen solchen, ungewöhnlichen Ausblick lohnt sich auch das Bibbern in den kalten Temperaturen. Ein ganz besonderer Moment.

Tiefschnee statt Après-Ski

Im weißen Rausch. Foto: meine-kartenmanufaktur.de

Im weißen Rausch. Foto: meine-kartenmanufaktur.de

„Dieser Moment am Berg allein… Unbeschreiblich!“ schreibt dieser Teilnehmer zu seinem Bild. Und so sieht es auch aus. Fernab von Touristenmengen hat dieser Skifahrer eine wirklich einmalige Piste vor sich. Da habe ich selbst Lust bekommen, doch mal wieder meine Ski aus dem Keller hervorzuholen und nach abgelegenen Wintersportgebieten zum Ski fahren zu googeln. Habt Ihr vielleicht einen Tipp, wo man solche Abhänge findet?

Strandurlaub für Entdecker

Känguru am Strand. Foto: meine-kartenmanufaktur.de

Känguru am Strand. Foto: meine-kartenmanufaktur.de

Ich gebe es zu, auch ich liebe das weite Meer und weiche Sandstrände. Es müssen ja nicht immer Wandertouren sein, manchmal sind Spaziergänge in Flip-Flops auch schön. Aber nach Ibiza würden mich auch für Strandurlaub keine zehn Pferde kriegen. Dann doch lieber Australien, wo dieser Teilnehmer Kängurus hautnah erleben konnte. Was für eine tolle Erfahrung. Das muss ich auf jeden Fall für meinen geplanten Trip nach Down Under im Hinterkopf behalten.

Warum in die Ferne schweifen?

Mystische Stimmung auf Rügen. Foto: meine-kartenmanufaktur.de

Mystische Stimmung auf Rügen. Foto: meine-kartenmanufaktur.de

Dass man für Entspannung in wunderschöner Natur gar nicht immer um die halbe Welt reisen muss, beweist dieser Teilnehmer mit seiner auf Rügen aufgenommenen Morgendämmerung. Die Nebelschwaden haben etwas richtig Mystisches.

Die Alpen des Südens

Die Southern Alps in Neuseeland. Foto: meine-kartenmanufaktur.de

Die Southern Alps in Neuseeland. Foto: meine-kartenmanufaktur.de

Die Neuseeländischen Alpen habe ich auf meiner Südinsel-Rundreise vor einigen Jahren auch erklommen. Und ich kann nur bestätigen – die Ausblicke sind wirklich phänomenal. Hier sollte man auf jeden Fall auch den Franz-Joseph-Gletscher besichtigen. Wirklich beeindruckend.

Aus mir unerfindlichen Gründen sind diese großartigen Bilder alle nicht unter den Top 10 der Fotos mit den meisten Stimmen. Vielleicht können wir das noch ändern? Welche Urlaubsinspiration ist Euer Favorit? Stimmt doch mit ab.

Vielen Dank an Meine Kartenmanufaktur und alle Teilnehmer, dass wir die Fotos hier verwenden durften.

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.