zurück



Urlaub im Ferienhaus: Fast wie zu Hause

Hotel, Zelt oder doch lieber Ferienhaus? Ein Urlaub im Ferienhaus bringt viele Vorteile mit sich, genauso aber Eigenheiten, die es in den anderen Unterkunftsarten nicht zu erwarten gilt. Wir haben verglichen.

Ruhe: Im Ferienhaus kann man nahezu treiben was man will. Man sitzt nicht so eng aufeinander, wie etwa auf dem Campingplatz und die Gefahr, dass man von anderen gestört wird oder selbst andere stört ist gering. Dünne Wände, wie sie in einem Hotel zum Problem werden können, spielen in einem Ferienhaus keine große Rolle – weit und breit keine anderen Urlauber. Morgens lange und ungestört ausschlafen und abends grillen, Musik machen oder lange in lauen Sommernächsten auf der Terrasse sitzen – in einem Ferienhaus  überhaupt kein Problem.

Unabhängigkeit: Frühstück nur bis 9.30 Uhr, Mittag essen zwischen 12.15 Uhr und 13.20 Uhr oder ab 20.30 Uhr bleibt die Küche kalt?  Im Ferienhaus kein Thema. Da bestimmt man selbst, wann und was es zu essen gibt. Fast wie zu Hause. Kleiner Nachteil: Auch die Arbeit hat man damit. Wie zu Hause. Aber grundsätzlich lässt sich sagen: Man kann viel besser nach seiner eigenen Uhr leben und ist nicht an irgendwelche vordefinierten Zeiten gebunden. Das geht bei Essenszeiten an, kann sich aber auch bis zu einem voll durchgetakten Tag auswachsen – siehe organisierte Rundreisen.

Platz: Urlaub zu viert im Vier-Mann-Zelt oder ein Hotelzimmer mit 15 Quadratmetern? Da kann man sich schnell mal auf den Keks gehen. Besonders, wenn Familen verreisen. Ein Ferienhaus bietet dagegen meist genug Platz, damit man sich auch mal aus dem Weg gehen kann. Das kann der Urlaubsharmonie nur gut tun.

Aufwand und Service: Ähnlich wie am Campingplatz – selbst ist der Mann oder die Frau. Kochen, aufräumen etc. Im Vergleich zum Hotel bekommt man hier nicht alles abgenommen. Betten machen, Bad putzen, Handtücher austauschen – das alles gibt es im Ferienhaus eher nicht. Und vielleicht muss man am Ende des Urlaubs sogar die Endreinigung übernehmen.

Preis: Hier gibt es die gesamte Bandbreite – vom Schnäppchen bis zum unbezahlbaren Luxus-Schuppen. Kein Unterschied also zum Hotel. Kein Vorteil, kein Nachteil. Aber sicher ist: Auch wer ein Ferienhaus sucht, hat die Möglichkeit, einen echten Preiskracher zu finden.

Und worauf es sonst noch so ankommt? Das zeigen diese beiden Herren – man muss es aber auch nicht ganz so genau nehmen.

Sponsored Post

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.