zurück



Dachsteingebiet: Kinder fahren gratis

Durch das einzigartige und konkurrenzlose Angebot Kinder-Skigaudi (12.–19.3.2016) wird der Familienurlaub in der Skiregion Dachstein West leicht erschwinglich: Unterkunft, Skiticket, Leihausrüstung und Skikurs kosten in dem Zeitraum für ein mitfahrendes Kind unter sechs Jahren keinen Cent.

Kinder unter sechs Jahren zahlen vom 12.-19. März keinen Cent. - Foto: Bergbahnen Dachstein West/H. Raffalt

Kinder unter sechs Jahren zahlen vom 12.-19. März keinen Cent. – Foto: Bergbahnen Dachstein West/H. Raffalt

Die Skiregion Dachstein West erstreckt sich zwischen dem Salzburger Tennengau und dem oberösterreichischen Salzkammergut. An den Talstationen liegen die Skiorte Gosau, Russbach und Annaberg. Dachstein West ist eine traditionell schneereiche und naturverbundene Skiregion vor dem Dachstein-Panorama, aber auch eine sehr moderne, die in den vergangenen Jahren massiv in Liftanlagen, Service für Familien und sogenannte „Gaudi-Pisten“ investiert hat.

An den Talstationen der drei Ski-Orte liegen das Brumsiland (Gosau), das Bärencamp (Russbach) und Fuxi’s Kinderland (Annaberg/Astauwinkel) mit Förderbändern, Zauberteppichen und Tellerliften. Überall lernen die Sprösslinge mit spielerischen Elementen, wie man dem Skiberg den Buckel herunter rutscht. In Russbach und in Annaberg werden Kleinkinder ab einem Jahr ganztägig oder stundenweise von geschulten Pädagogen betreut. Zum Kennenlernen bietet sich die Aktion Kinder-Skigaudi an.

Wenn ein Elternteil sieben Übernachtungen inklusive 6-Tages-Skiticket bucht, fegt ein Kind des Jahrgangs 2010 und jünger gratis über die Pisten. Auch die Übernachtung in teilnehmenden Betrieben, 6 Tage Leihskier und -schuhe sowie der 5- Tage-Skikurs kosten in dem Zeitraum für ein Kind unter sechs Jahren keinen Cent extra.

Infos: Bergbahnen Dachstein West, Schattau 90, A-5442 Russbach am Pass Gschütt,Tel.: +43/(0)6242 – 440; info@dachsteinwest.at; www.dachstein.at

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.