zurück



Durch das Salzkammergut mit attraktiven Ermäßigungen

Die Salzkammergut Erlebnis-Card bietet allen Gästen bis zu 30 Prozent Ermäßigung auf Eintritte zu vielen beliebten Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten im Salzkammergut. Gäste, die mindestens drei Tage in den teilnehmenden Regionen bleiben, erhalten die Karte kostenlos. Kinder bis zu einem Alter von 15 Jahren genießen in Begleitung Erwachsener ebenfalls die Rabatte, ohne eine eigene Karte zu benötigen. Alle Karteninhaber nehmen außerdem an der Verlosung eines Salzkammergut-Wochenendes teil.

Mit der Salzkammergut Erlebnis-Card lassen sich viele Facetten des Salzkammergutes vergünstigt genießen.- Foto:  Christian Parzer/STMG

Mit der Salzkammergut Erlebnis-Card lassen sich viele Facetten des Salzkammergutes vergünstigt genießen.- Foto: Christian Parzer/STMG

Das umfassende Angebot, das die Ferienregion Salzkammergut bietet, beinhaltet unzählige Highlights für alle Besucher und Einheimische. Die ideale Möglichkeit, dieses breite Portfolio an Erlebnissen zu erfassen, ist die Salzkammergut Erlebnis-Card. Mit ihr genießen die Inhaber bis zu 30 Prozent Ermäßigung. Freizeitparks, Bäder, Schifffahrtslinien, Museen und Seilbahnen zählen ebenso zum umfassenden Angebot wie Alpinschulen, Adventureausflüge und der Einkauf in vielen Geschäften. Alle Gäste, die drei Nächte oder länger das Salzkammergut genießen, erhalten die Karte in den teilnehmenden Regionen kostenlos.

Salzkammergut-Liebhaber, die kürzer zu Gast sind oder in einer der zehn beliebten Einzelregionen wohnen, können die Karte um 4,90 Euro erwerben. Kinder bis zu einem Alter von 15 Jahren brauchen keine eigene Karte, um die Vorteile gemeinsam mit den Erwachsenen nutzen zu können. Teilnehmende Regionen sind Ausseerland-Salzkammergut, Dachstein-Salzkammergut, Traunsee, Attersee, Bad Ischl, MondSeeLand, Fuschlsee, Attergau und Almtal.

Erlesene Angebote

Aktuell 124 verschiedene Angebote kann man mit der Salzkammergut Erlebnis-Card erleben. Von A wie Abarena-Allwetter-Freizeitpark in Abersee bis zur Zwölferhorn-Seilbahn in St. Gilgen reicht die Palette. Freibäder wie das beheizte Alpenbad Bad Mitterndorf, das Alpenseebad Mondsee oder die Parkbäder Bad Goisern und Bad Ischl sorgen für Abkühlung an heißen Tagen. Naturjuwele wie der Alpengarten Bad Aussee, der Cumberland-Wildpark Grünau, die Dachstein-Eishöhle oder das Gmundner Naherholungsgebiet Grünberg inklusive Seilbahn repräsentieren die breite Palette an Angeboten.

Die gesamte Liste ist unter www.salzkammergut.at abrufbar.

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.