zurück



Der Businesstrip – So geht auf Ihrer Geschäftsreise nichts schief

Sie arbeiten selbstständig oder für ein internationales Unternehmen und müssen regelmäßig Kunden und Geschäftspartner besuchen? Dann sollten Sie sich unseren Artikel zum Thema „Businesstrips“ genauer anschauen. Wir haben Ihnen die wichtigsten Dinge aufgelistet, an die Sie auf jeden Fall denken sollten, bevor Sie auf große Reise für Ihr Unternehmen gehen.

Die Vorbereitungen – Daran sollten Sie auf jeden Fall denken

Der Businesstrip ist bei Unternehmen sehr beliebt. Zum einen stellen die Reisen steuerlich absetzbare Kosten dar und zum anderen lassen sich Geschäftsbeziehungen durch persönlichen Kontakt deutlich besser pflegen. Damit Sie während der Reise keine Überraschungen erleben, sollten Sie folgende Dinge immer dabei haben:

  • Waschset (Rasierer, Zahnbürste, etc. )
  • Notebook / Tablet
  • Übersetzer App
  • Reiseguide für Ihr Zielland
  • Ausreichend Businesskleidung

Viele Geschäftsreisen dauern nur wenige Tage. Teilweise geht der Flug morgens hin und am nächsten Tag wieder zurück ins eigene Land. Da Auslandstermine oft spontan entstehen, empfiehlt es sich, einen Reisekoffer mit den oben genannten Dingen immer griffbereit stehen zu haben. Gerade bei der Kleidung sollten Sie hier jedoch auf hochwertige Business Hemden setzen, die auch nach einer längeren Reise nicht verknittert sind. Es gibt nichts Schlimmeres, als bei einem wichtigen Termin einen ungepflegten Eindruck zu hinterlassen.

Wie verhalte ich mich im fremden Land?

Neben den örtlichen Gegebenheiten in Bezug auf die Kultur eines Landes, gibt es gerade im Businessbereich viele weitere „Geheimcodes“. So ist es in Japan und China beispielsweise sehr löblich, wenn ein Produkt eines anderen Unternehmens kopiert wird. Damit wird dem „Urheber“ seine Ehre erwiesen. In Europa aus rechtlicher Sicht natürlich vollkommen undenkbar.

Geht es um ein Geschäftsessen, herrschen auch hier andere „Regeln“ als in Deutschland. In den USA ist es oftmals unhöflich, sein Menü mit Messer und Gabel zu essen und dabei beide Hände auf dem Tisch aufzustützen. Hier wird ein Steak beispielsweise vor dem Essen komplett kleingeschnitten, das Messer abgelegt und dann nur mit der Gabelhand gegessen, während die andere Hand in den Schoß gelegt wird.

Es gibt jedoch für nahezu jedes Land einen Verhaltens-Knigge, der die wichtigsten Hinweise vermittelt.

Wie lässt sich auf Geschäftsreisen sparen?

Natürlich bieten regelmäßige Geschäftsreisen auch Vorteile, wie beispielsweise Bonusmeilen oder andere Annehmlichkeiten häufig genutzter Verkehrsmittel und Unterkünfte. Sammeln Sie während der Reise einfach Bonusmeilen und fliegen Sie nach dem Erreichen eines gewissen Punktestands doch einfach 1st Class, anstatt Business. Auch Hotels geben wiederkehrenden Kunden gerne besondere Zugaben, wie eine kostenlose Minibar, Gutscheine für Wellness oder kostenlose Upgrades auf Suiten. Hier gilt wie in vielen Bereichen des Lebens: Wer nicht fragt, bleibt dumm. Lassen Sie keine Chance auf kostenlose Goodies verstreichen und genießen Sie dann bei der nächsten Geschäftsreise mehr Luxus.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.