zurück

Mallorca hat viel zu bieten: Lonely Planet zeigt 17 Höhepunkte

Mallorca ist bekannt, beliebt und vielleicht sogar ein bisschen abgedroschen. Aber nach wie vor hat die Baleareninsel viel zu bieten. Und sicher gibt es noch einiges, was selbst langjährige Mallorca-Urlauber noch nicht kennen. Deshalb lohnt ein Blick in den neuen Mallorca Lonely Planet.

Foto; lonelyplanet.de/reiseziele/mallorca.html

Foto; lonelyplanet.de/reiseziele/mallorca.html

Individualreisende bauen seit jeher auf Lonely Planet. Doch gibt es auf Mallorca überhaupt individuellen Urlaub? Ganz sicher meint Autorin Kerry Christiani und beweist dies in ihrem neuen Reiseführer für die Baleareninsel auf 245 Seiten. Sie gibt sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefert Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreibt alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentiert ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps.

Christiani stelle eine Insel, die der übliche Pauschaltourist so vielleicht noch nicht kennt: sandige Buchten zwischen dramatischen Kalksteinfelsen, geschichtsträchtige Basiliken und Klöster, Künstlerdörfer und Vogelschutzgebiete, blühende Wildblumenwiesen und Gaudís Buntglasfenster in einer der größten gotischen Kathedralen Europas.

Besonders interessant sind die 17 Höhepunkte der Insel, die sich Christiani ausgewählt hat. Vom mittelalterlichen Artà über das zauberhafte Dörfchen Valldemossa bis hin zur abgeschiedenen Bucht der Platja des Coll Baix.

Informationen: Lonely Planet Reiseführer Mallorca, Kerry Christiani, ISBN-10: 3829745567, 19,99 €, www.lonelyplanet.de/reiseziele/mallorca

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.