zurück



Alpen-Wellness: Heubäder & entspannende Massagen im Haubers Naturresort

Ylang-Ylang, Shiatsu-Massagen und sphärische Sitarmusik: Wellness ruft bei vielen fernöstliche Assoziationen hervor, doch Entspannung und Wohlbefinden müssen nicht immer fern der Heimat liegen. Wie wäre es mit einem Bad in duftendem Allgäuer Bergheu mit Blick auf den majestätischen 1800 Meter hohen Hochgrat?

Das Haubers Hotel und Naturresort in Oberstaufen verfolgt ein ganzheitliches, regionales Wellnesskonzept von den speziellen Wellnessanwendungen mit Allgäuer Heu bis hin zu den stimmigen Komfortzimmern und Themenzimmern, die den Blick auf das Alpenpanorama und den klaren Natursee freigeben. RAUS HIER nimmt Sie mit ins Heu des Wellnesshotels im Allgäu.

Wohltuender Heuduft beim Heubad, im Heukraxenofen und auf bequemen Heuliegen

Wellness im Heu. Foto: haubers.de

Wellness im Heu. Foto: haubers.de

Arnika, Schafsgarbe, Kamille und andere Kräuter sorgen für die duftende Qualität des Heus von den hoteleigenen Bergwiesen. Das sogenannte Therapieheu, das weder gedüngt noch gespritzt bis zum Schnitt in der Sonne des Allgäus wächst, wird vom Inhaber persönlich eingebracht und für die Wellnessanwendungen aufbereitet. Im Allgäuer Heubad genießt der Wellnessgast ein schwereloses Gefühl auf der Softpackliege, umschmeichelt vom warmen Duft der Allgäuer Bergwiesen. Im weitläufigen Wellnessbereich warten anschließend große Heuliegen auf die Besucher, deren natürliche Weichheit zum Verweilen einlädt.

Wer sich am besten in der warmen Atmosphäre eines Dampfbades entspannt, wird sich besonders im Heukraxenofen von Haubers wohlfühlen. Der gemütliche Ofenraum wird schonend erhitzt und gibt die Wärme direkt an die Sitzgelegenheiten ab: Rücken, Schultern, Nacken und Beckenbereich erfahren eine wohltuende Erwärmung während die warme Luft die ätherischen Düfte aus dem in einer „Kraxe“, also einem traditionellen Heutragegestell, liegenden Bergheu löst.

Fernöstliche Heilkunst trifft auf die entspannende Natur des Alpenlandes

Doch das Wellnesshotel in Oberstaufen vertraut nicht nur auf regionale Wellnessanwendungen, die speziell geschulten Wellness-Experten im Haubers Hotel wissen außerdem um die besonderen Heilfähigkeiten der Bergkräuter und bieten außerdem Ayurveda-Massagen, deren energetisierende und verspannungslösende Wirkung genau auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt wird.
Im Wellnessbereich können Besucher außerdem zwischen verschiedenen Kräutermischungen wählen, die bei der Kräuterstempelmassage zum Einsatz kommen: Warmer Wasserdampf dringt während der Massage durch den mit Kräutern gefüllten Stempel. Heimische Kräuter kombiniert das Wellness-Team von Haubers zu vier verschiedenen Mixturen, die basierend auf den vier Elementen Zivilisationsbeschwerden wie Schlaflosigkeit, Erschöpfung, Stress und Nervosität bekämpfen.

Freundlicher Service und erstklassige, gepflegte Themenzimmer nahe Oberstaufen

Allgäuer Heu ist tatsächlich das bestimmende Element in diesem schönen Wellnesshotel: Die wunderschönen Zimmer in den beiden Häusern „Landhaus“ und „Gutshof“ folgen einem bodenständigen, aber nicht altbackenen Konzept von Allgäuer Luxus: Schönes, naturbelassenes Holz, sanfte Erdtöne, frisches Grün und edles Bordeaux bestimmen die Themenzimmer mit den klangvollen Namen „Bergheu“, „Hochspitz“ und „Morgentau“. Ein Potpourri des duftenden Therapieheus erinnert die Gäste an die entspannende Zeit im Spa. Aber auch auf den Wanderrouten und dem Klimapfad rund um das Hotel steigt den Gästen der Duft des Allgäus in die Nase – sommerliches Heu, frische Wiesen und holzige Wälder. Entspannung pur in rundum natürlicher Umgebung.

Bildquelle: Haubers Bergheuvia haubers.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.