zurück



“Kinderlecheln” verzaubert den Arlberg

Der Arlberg. Ein Berg zum Liebhaben, eine Woche zum Lachen und alles wird gut! Der Höhepunkt des heurigen Sommers: Die “Kinderlecheln”-Woche von Lech und Nachbargemeinden! Eine Ferienwoche für Groß und Klein, für den guten Zweck und ein wunderbares Erlebnis mit Staraufgebot. Angesagt sind viele Künstler, Schauspieler wie Schausteller, ein Schauspiel aus Kunst, Kulinarik und Show. Und alles zu dem Zweck, Kinderlachen zu erzeugen! Aber jetzt einmal alles der Reihe nach!

Der Höhepunkt des heurigen Sommers am Arlberg: Die "Kinderlecheln"-Woche von Lech und seinen Nachbargemeinden. - Foto: Global family

Der Höhepunkt des heurigen Sommers am Arlberg: Die “Kinderlecheln”-Woche von Lech und seinen Nachbargemeinden. – Foto: Global family

Am Anfang stand eine Idee. Am 7. 7. 2007 gründete der ehemalige PR-Profi Karl G. Auer mit einer Handvoll Arlberger Hoteliers Global Family Charity Resort e.V. Eine Idee so einfach wie wirkungsvoll: Unterprivilegierte Familien, sprich Kinder und Eltern, für die Urlaub wegen Armut, Krankheit, Katastrophen oder Gewalt ein Fremdwort ist, sollten auch unbeschwerte Ferien erhalten. Damit Sie Mut und Zuversicht tanken können. Mittlerweile sind es 150 Hotels aus Österreich, Deutschland und Südtirol, die 1100 Kinder und Familen genau das ermöglicht haben.

Mit der “Kinderlecheln” Charity und Familienwoche passiert folgendes: Ausnahmegäste treffen auf „normale“ Gastfamilien und erleben Urlaub gemeinsam. Doch nicht genug, prominente Schauspieler und Künstler fungieren als Ferienpaten und Animateure, kümmern sich um alle, helfen helfen und machen die Woche zum unvergesslichen Ereignis.

Die Woche findet  vom 26. August bis 2. September statt und ist vollgespickt mit einem Erlebnisprogramm für Groß und Klein. An die 30 Hotels machen mit und laden 50 Familien aus Ausnahmesituationen ein. Zum Beispiel das komplette Münchner Frauenhaus von Horizont e.v. der Schauspielerin Jutta Speidel oder betroffene Familie aus dem Salzburger Land. Für die meisten Familien ihr erster Urlaub in ihrem Leben.

Informationen unter office@global-family.net und www.global-family.net

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.