zurück



Wilder Kaiser: Die schnellste Sesselbahn der Welt

Dem 5. Dezember fiebern Skifahrer seit Monaten entgegen. Dann starten die Lifte der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental in die neue Wintersaison. Premiere feiern an diesem Tag gleich drei neue Anlagen, unter anderem die 10er-Gondelbahn zur Hartkaiser-Bergstation und die Jochbahn, schnellste 8er-Sesselbahn der Welt.

Von der Talstation Ellmau fahren Wintersportler mit der neuen 10er-Gondelbahn in nur neun Minuten zur Hartkaiser-Bergstation auf 1530 Meter. - Foto: SkiWelt Ellmau

Von der Talstation Ellmau fahren Wintersportler mit der neuen 10er-Gondelbahn in nur neun Minuten zur Hartkaiser-Bergstation auf 1530 Meter. – Foto: SkiWelt Ellmau

Insgesamt 51 Millionen Euro haben die Betreiber für Neuerungen investiert. Das Tiroler Wintersportgebiet umfasst damit 90 modernste Bergbahnen, die Zugang zu 280 Pistenkilometern gewähren. Außerdem gibt es in der Region Wilder Kaiser im Winter attraktive Pauschalen und Kultur-Veranstaltungen.

Nach 44 Jahren und 34 Millionen Fahrgästen war Anfang 2015 Schluss für die alte Hartkaiser-Standseilbahn in der SkiWelt Ellmau. Sie wurde durch eine moderne 10er-Gondelbahn ersetzt: Ab der kommenden Saison befördert sie Wintersportler in neun Minuten von der Talstation Ellmau hinauf auf 1530 Meter, die Gesamtlänge beträgt 2,1 Kilometer. Eine neue Liftanlage öffnet zur Saison 2015/16 auch in der SkiWelt Brixen: Dort geht mit der Jochbahn die schnellste 8er-Sesselbahn der Welt in Betrieb, in der SkiWelt Hopfgarten die neue 6er-Schernthannbahn. Kosten: insgesamt 51 Millionen Euro.

Infos unter www.wilderkaiser.info

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.