zurück



Neuer Wintererlebnisführer mit neuen kostenlosen Angeboten

Pünktlich zum Winterauftakt liefert Deutschlands größte All-Inclusive-Gästekarte KönigsCard den Wintererlebnisführer an ihre über 250 Gastbetriebe aus. Er führt alle Erlebnisse auf, die von KönigsCard-Gästen in den Regionen Allgäu, Tirol, Ammergauer Alpen und Blaues Land kostenlos genutzt werden können. Einer der Höhepunkte der „königlichen Erlebnisse“ ist wieder die 3-Stunden-Skikarte, die KönigsCard-Gäste ab zwei Übernachtungen täglich und kostenlos erhalten.

Winterspaß am Breitenberg in Pfronten. - Foto: Pfronten Tourismus/E. Reiter

Winterspaß am Breitenberg in Pfronten. – Foto: Pfronten Tourismus/E. Reiter

Insgesamt rund 30 spezielle Winter-Angebote locken Besucher unter anderem zum Skifahren, Langlaufen, Schneeschuhwandern oder Rodeln. Auch der Besuch im Museum oder Schwimmbad, auf dem Indoor-Spielplatz oder in der Kletterhalle bietet sich an – Freizeitspaß für die ganze Familie ist garantiert.

3-Stunden-Gratis-Skipass

Ob Langlaufen, Rodeln, Schneeschuhwandern oder verschiedene Schnupperskikurse für Ski alpin, Langlaufen oder Snowboarden  – der Wintererlebnisführer 2015/2016 der All-Inclusive-Gästekarte KönigsCard hält wieder viele Angebote bereit, um den Winter in seinen ganzen Facetten draußen zu erleben. Besonders attraktiv ist im Winter der 3-Stunden-gratis-Skipass, den jeder Gast ab zwei Übernachtungen in einem der KönigsCard-Partnerbetriebe automatisch erhält. Und da die KöngisCard sowohl am An- als auch am Abreisetag gültig ist, stehen mindestens drei mal drei Stunden purem Skivergnügen für die ganze Familie nichts im Weg.

Dieser Skispaß kann bei folgenden 13 Bergbahnen eingelöst werden: Breitenbergbahn – Pfronten, Buchenbergbahn – Halblech-Buching, Tegelbergbahn – Schwangau, Alpspitzbahn – Nesselwang, Skizentrum Pfronten, Sonnenlifte Röfleuten – Pfronten, Reuttener Seilbahnen – Reutte, Jungholzer Lifte – Jungholz, Konradshüttlelift – Vils, Hörnle Schwebebahn – Bad Kohlgrub, Steckenberglift -, Unterammergau, Schollenwiesenlift – Höfen, Aktiv Arena am Kolben (Doppelsesselbahn) – Oberammergau. Schlittschuhfahrer haben im Eisstadion Füssen viel Vergnügen, im Eisstadion Lechpark steht eine Eisstockbahn zur Verfügung. Bei frisch gefallenem Schnee ist eine Tierspurwanderung besonders spannend.

Willkommene Abwechslung bei schlechtem Wetter

Spielt das Wetter einmal nicht so mit, findet man in den Erlebnisbädern wie dem Alpspitz-Badecenter in Nesselwang, dem Erlebnisbad Wellenberg in Oberammergau oder dem Alpenbad in Pfronten besten Ausgleich. Das Billard-Center Füssen ist ebenso lohnenswert wie ein Abstecher ins Kletterzentrum Rieden, wo es auf vielen Routen mit den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden in die Höhe geht. Kunstbegeisterte können aus einer Reihe von interessanten Museen wählen: Von der Südsee-Sammlung, über die bayerischen Könige, den Blauen Reiter im Franz-Marc-Museum bis hin zur traditionellen Flößerkunst ist alles vertreten.

Eine Übersicht aller Gratis-Erlebnisse mit der KönigsCard, einschließlich der Winter-Aktivitäten sind zu finden unter www.koenigscard.com und im neuen Erlebnisführer, den Urlauber zu Beginn ihres Aufenthaltes gemeinsam mit der KönigsCard bei ihrem KönigsCard-Gastgeber erhalten.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.