Beiträge zu Niederösterreich



Niederösterreichs besondere Hideaways: Wohnwagon, Weinfass und Wipfel-Lodge

Auf Design müssen Gäste in den Baumhaus-Lodges in Schrems nicht verzichten. – Foto: Baumhaus-Lodge Schrems

Baumhaus in luftiger Höhe, Holzknecht-Hütte im Nirgendwo, Weingut im Barockstil – so unkonventionell sehen Niederösterreichs außergewöhnlichste Unterkünfte aus. Kontrast ist Programm beim Übernachtungsangebot „Hin und weg“. Ob puristisch oder verspielt, einfach oder nobel: Bei den unvergesslichen Auszeiten wählen Erlebnishungrige aus einer bunten Palette – stets mit dem gewissen Etwas. Weiterlesen



Im Weinviertel wird eingeschenkt und aufgetischt

Besonders gemütlich geht es bei den vielen Kellergassenfesten zu, die in jedem Dorf oder größerem Ort zur Zeit der Weinlese stattfinden. - Foto: Weinviertel Tourismus / Lahofer

Der Name Weinviertel sagt es ja schon: In dieser Region dreht sich alles um Wein, Weißwein, in erster Linie um den Grünen Veltliner (und mit Abstrichen Welschriesling und Weißburgunder). Die Weinbauern im Osten Österreichs verdanken Auskommen und Wohlstand ihrem kostbarsten Gut – dem ertragreichen Löss- oder Lehmboden. Denn, das ist ja hinlänglich bekannt, ist der Boden, auf dem die Rebstöcke gedeihen, die Grundlage jeglichen Weinbaus. Die mineralreichen, dominanten Lössböden und das milde Klima bilden die perfekten Bedingungen, um kräftige, füllige Weine hervorzubringen, unter anderem den Grünen Veltliner. Auf weit über 90 Prozent der gesamten Weinbaufläche wird hier Weißwein angebaut, für die rote Traube bleibt da nicht mehr viel übrig.

Weiterlesen

 

Niederösterreich: Kultur- und Kulinarik-Highlights 2017

Die Open-Air-Bühne Wolkenturm im Schlosspark Grafenegg zählt unter Kennern zu den akustisch interessantesten Spielorten Europas. - Foto: Klaus Vyhnalek

Vom Mythos Maria Theresia bis zum Open-Air-Festival im Schlosspark: Auch in diesem Jahr überrascht Niederösterreich mit einem kontrastreichen Veranstaltungsprogramm. Internationale Künstler aller Genres zieht es auf die Bühnen von Grafenegg, St. Pölten und Krems. Zudem erwarten Besucher im weiten Land um Wien zahlreiche Sonderausstellungen. Sie widmen sich Themen wie der Weltreligion Islam oder den abstrakten Werken von Gerhard Richter. Ergänzt wird das heurige niederösterreichische Kulturjahr mit Gartentagen, kulinarischen Events und traditionsreichen Festen rund um Wein und Most. Wofür es sich jetzt schon lohnt, Tickets zu sichern, zeigen folgende Tipps. Weiterlesen



Wiener Alpen in Niederösterreich: Paradies der Blicke

Wandern am Wiener Alpenbogen eröffnet eindrucksvolle Ausblicke. - Foto: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus

Als anregendes Refugium haben die Wiener Alpen eine lange Tradition. Wo einst Dichter und Denker Inspiration fanden, genießen Besucher heute die Freiheit der Natur und grandiose Ausblicke. Vom UNESCO-Weltkulturerbe Semmeringeisenbahn bis zu hochkarätigen Festivals gibt es viel zu entdecken. Facettenreiche Wander- und Themenwege regen dazu an, die Natur in all ihrer Schönheit zu erkunden. Weiterlesen

 

Ausstellung: Jubel und Elend – eine Zeitreise nach 1914

Das idyllisch gelegene Renaissanceschloss Schallaburg ist nicht nur Ausstellungsort von "Jubel und Elend" sondern auch Drehscheibe internationaler Forschungs- und Publikationsprojekte zum Thema Erster Weltkrieg.- Foto: Manfred Horvath

2014 jährt sich der Ausbruch des Ersten Weltkriegs zum 100. Mal. Auch Niederösterreich nimmt seine historische Verantwortung wahr. So werden etwa das Renaissanceschloss Schallaburg und das Schloss Artstetten in Erinnerung an dieses einschneidende historische Ereignis Ausstellungen unter dem Titel „Jubel & Elend. Leben mit dem großen Krieg 1914–1918“ zeigen. Licht ins geschichtliche Dunkel Im Ersten Weiterlesen



Kulinarische Herbsttermine in Niederösterreich

Die herbstliche Fülle an Feld- und Gartenfrüchten regt allerorten die Phantasie der Köche und Köchinnen an. Dem Herbstklassiker Kürbis widmet man im Retzer Land im Weinviertel ein eigenes Fest. Dirndl zum Essen statt zum Anziehen sind die Spezialität des niederösterreichischen Pielachtales. Dirndlkirtag im niederösterreichischen Pielachtal Fesche „Dirndl“ und ebensolche Dirndlkleider werden auf dem Pielachtaler Dirndlkirtag Weiterlesen