zurück



[Sponsored Video] Südwärts: Vom Kiez ans Kap

Manchmal muss man es einfach machen: So wie Bernd und Kay. Die beiden St. Pauli-Fans machten sich 2010 auf nach Südafrika. Per Flugzeug? Nein, natürlich nicht. Mit dem VW-Bus. Eine Reise, von der sie bis heute zu erzählen haben – jetzt sogar in einem eigenem Video.

123 Tage im Bulli - von Hamburg nach Kapstadt. Foto. ARAG

123 Tage im Bulli – von Hamburg nach Kapstadt. Foto. ARAG

Von St. Pauli nach Südafrika? Vom Kiez ans Kap? Bernd und Kay aus Hamburg haben sich das getraut. Und zwar mit dem VW Bus. Quer durch Europa, durch den Nahen Osten nach Ägypten. Weiter in den Sudan, durch Äthiopien, dann Kenia, Tansania, Malawi, Sambia, Botswana bis nach Kapstadt. Ihr Ziel war die Fußball-WM 2010 – und die beiden Fußballfans haben es erreicht. Nach 123 Tagen.

Zwar ist die Reise schon ein paar Tage her, doch die beiden Jungs aus St. Pauli haben immer noch viel darüber zu erzählen. ARAG hat sie deshalb in die Kampagne “Auf ins Leben aufgenommen” und ihnen ein eigenes Video gewidmet – über eine Reise, die sie nie vergessen werden.

Keep on rollin'. Foto: ARAG

Keep on rollin’. Foto: ARAG

Natürlich mussten sie unterwegs einige Problem überwinden. Steckengeblieben im Sumpf, ausgebrannter Motor. Aufgeben? Niemals. Und mal dicke Luft im zwischenmenschlichen Bereich – natürlich auch, ohne geht es auf so engem Raum ja gar nicht. Aber alles kann man meistern, daraus lernen, daran wachsen.

Und was sagen sie heute zu ihrer Reise? Das Urteil ist ganz klar: Das war das Beste, was wir je gemacht haben. Würden sie nochmal losfahren? Auf jeden Fall!

Aber sehen Sie selbst: Hier ein kurzes Video als Appetitmacher, die längere Version gibt es direkt bei ARAG.

Hier gibt’s alle Links zu “Auf ins Leben”
Webseite
Facebook
Twitter

Dieser Artikel wurde gesponsert von ARAG.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.