Beiträge vom 17. Juni 2019



Berlin ist „Neue vegetarische Hauptstadt“

Das Brandenburger Tor ist das Berliner Wahrzeichen. Foto: © visitBerlin | Wolfgang Scholvien | flickr.com

Mehr als Currywurst und Döner: Berlin wird heute in New York City vom angesehenen US-Magazin „Saveur“ zur neuen vegetarischen Hauptstadt gekürt. Die internationale Auszeichnung der Feinschmeckerzeitschrift würdigt die kulinarische Entwicklung der Stadt mit einer Vielfalt von rund 30 veganen und 300 vegetarischen Restaurants und Imbissen. Die Gewinner der „Saveur Awards“ werden jährlich von den rund 325.000 Lesern sowie den Redakteuren des in New York ansässigen Feinschmeckermagazins gekürt. Weiterlesen