zurück



Frankreichs unbekannte Flecken entdecken

Frankreich ist eines der beliebtesten Länder, dass Sie sich als Urlauber oder Urlauberin in Europa ansehen können. Kaum eine Seele kommt um das einzigartige Lebensgefühl herum, das in Frankreich herrscht. Die lockere Stimmung, die schönen Kulissen sowie die Faszination, welche die Freigeister des Landes auslösen, ziehen jeden Urlauber in den Bann.

Doch leider gibt es einige Stellen in Frankreich, die von Touristenmassen überlaufen werden. Zwar gilt Paris als die schönste Stadt in Frankreich, doch unzählige Menschen, die sich um den Eiffelturm drängen, können diese Situation zu Nichte machen. Daher sollten Sie sich die besonderen Hotspots in Frankreich aussuchen, welche noch weitestgehend unentdeckt sind.

Der Geschichte auf der Spur

Sie interessieren sich nicht nur für die Gesichte Frankreichs, sondern auch für die Vergangenheit des Bodens? In der Ausstellung im naturgeschichtlichen Museum Musee Vert in Le Mans kommen Sie voll auf Ihre Kosten. Denn hier finden Sie nicht nur geologische Ausstellungen, sondern auch Themengebiete wie die Botanik oder Zoologie. Zu den rund 200000 Ausstellungsstücken kommen zahlreiche weitere Attraktivitäten hinzu, die sich für die ganze Familie eigenen.

Malerische Kulissen, die selbst Picasso inspirierten

Paris. Foto: Free-Photos | pixabay.com

Paris. Foto: Free-Photos | pixabay.com

Wenn Sie in Frankreich zu Besuch sind, sollten Sie nicht nur die großen Städte anstreben. Wundervolle Ausflugsziele verbergen sich vor allem in den kleinen Orten. Jene finden Sie unter https://www.france-voyage.com /de/. Hier erfahren Sie von Geheimtipps, die schon die bekanntesten Künstler wie Picasso und Matisse kannten. Wenn Sie sich nach Ruhe und Erholung sehnen, gleichzeitig der Natur ein Stück näherkommen möchten und die Seele baumeln lassen, dann sollten Sie die zahlreichen malerischen Kulissen der Orte aufsuchen. Zudem bieten diese kleinen Orte sagenhafte Restaurants und Kaffees an. Hier können Sie sich bei einem saftigen Stück Obsttorte, einem Kaffee oder einem Croissant zurücklehnen.

Abenteuerurlaub mit wechselhaften Phasen

Sie möchten in einem Urlaub so viel wie möglich erleben? Eindrücke in Massen dürfen Ihnen nicht fehlen, denn der Urlaub soll solange wie möglich in Erinnerung bleiben? Dann ist Frankreich das perfekte Land für Sie. Denn neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie Städten Museen und co. gibt es eine immense Vielfalt in der Natur zu entdecken. So können Sie sich beispielsweise innerhalb von wenigen Urlaubstagen zum einen an der heißen Südküste des Landes bräunen. Während Sie eine Abkühlung im Meer genießen, sich bräunen und sich entspannen, überlegen Sie schon einmal, was Sie als Nächstes erleben möchten. Zu bieten hätte Frankreich, nur wenige hundert Kilometer entfernt, die schneereichen Alpen. Wo Sie solche Abenteuer erleben können, erfahren Sie bei Ihrem Reisebüro vor Ort und hier.
Innerhalb weniger Tage erleben Sie in Frankreich einen Urlaub, welcher sonst nur an verschiedenen Orten der Welt möglich wäre.
Für Adrenalinjunkies bietet sich das Rafting in den Schluchten des Verdon an. Zunächst schippern Sie gemütlich auf dem Fluss umher, bis rasante Stromschnellen Sie abholen. Dann geht es den Grand Canyon du Verdon entlang.

Für verliebte Paare

Wenn Sie nun als frisch verliebtes Paar nach Frankreich reisen, muss es nicht direkt Paris sein, dass Sie anstreben. Ebenso verführerisch, romantisch ist die Stadt Colmar, die durch ihren kleinen Kanal in mitten der Stadt begeistert. Wer Venedig und Frankreich in einem erleben möchte, muss diese Stadt unbedingt einmal besuchen. Bei einer Fahrt auf einer Gondel durch den kleinen Kanal kommen Sie Ihrer Liebsten oder Ihrem Liebsten sicherlich näher.

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.