Reisegeschichten

Die Gamburg thront malerisch über dem Taubertal

Im 12. Jahrhundert war die Gamburg Lehen der mächtigen Edelfreien von Gamburg und ist heute Nationaldenkmal. - Foto: Goswin v. Mallinckrodt

Die malerisch über der Tauber thronende Gamburg im baden-württembergischen Main-Tauber-Kreis wurde Mitte des 12. Jahrhunderts als Grenzfestung des Mainzer Erzstifts zum Hochstift Würzburg erbaut und ist damit heute eine der ältesten Burgen im weiten Umkreis. 1157 wurde sie Lehen und Residenz der aufstrebenden Edelfreien von Gamburg. Weiterlesen

Goldenes Schwabach – wo altes Handwerk weiterlebt

Oft fotografiert: das vergoldete Riesen-Ei des Schwabacher Bildhauers Clemens Heinl in der Nähe des Marktplatzes. – Foto: Stadt Schwabach

Schwabach, eine beschauliche und überschaubare, lebensfrohe, typisch fränkische Stadt mit liebevoll gepflegten Fachwerkhäusern, reizvollen Winkeln und Gassen, muss man nicht unbedingt kennen. Dennoch ist das 40 000-Einwohner-Städtchen, wenige Kilometer südlich von Nürnberg gelegen, weltbekannt. Und zwar wegen des Blattgoldes, das dort seit Jahrhunderten geschlagen wird. Weiterlesen

Regatta Brandarisrace: Oldtimer-Rennen im Wattenmeer

Kopf-an-Kopf-Rennen gleich nach dem Start.

So viel gleich vorweg. Es gibt einen Wermutstropfen, wenn man zur Crew der Fortuna gehört: Man kann das prachtvolle Schiff nicht in voller Fahrt fotografieren. Der Gesamtanblick des dunkelblau lackierten Toppsegelschoners mit seinen 480 Quadratmetern Segelfläche bleibt der 28-köpfigen Besatzung verwehrt. Die Teilnahme an der Oldtimer-Regatta Brandarisrace ist natürlich trotzdem ein Vergnügen. Weiterlesen