Reisegeschichten

Naturpark Altmühltal: Wandern, Radfahren, Kanu und Fossilien

Auf dem Altmühl-Panoramaweg. – Foto: Naturpark Altmühltal

Er ist mit 296 200 Hektar, das sind fast 3000 Quadratkilometer, der zweitgrößte Naturpark Bayerns –  nur der Naturpark Bayerischer Wald ist mit 307 700 Hektar größer – liegt im geographischen Zentrum Bayerns und hat jede Menge zu bieten. Er erstreckt sich von Thalmässing (südlich von Nürnberg gelegen) im Norden und Neuburg an der Donau (westlich von Ingolstadt) im Süden und von Gunzenhausen (südwestlich von Nürnberg) bis Kelheim nahe Regensburg im Osten. Weiterlesen

Das große Blutvergießen: eine Beerdigung bei den Toraja

Die Beerdigung beginnt.

Aylin und Stefan wollen das Mark des Lebens aufsaugen. Auch darum sind sie auf Weltreise. Auf ihrem Blog Today We Travel berichten sie von Erlebnissen aus aller Welt: kurios, trivial, nachdenklich und vor allem gnadenlos ehrlich. Zwei Monate verbrachte das Paar in Indonesien auf Java, Bali und Sulawesi. Dort besuchte es eine Beerdigungszermonie beim Volk der Toraja. Weiterlesen

Planetarium in Gummer: Kleines Dorf bietet Reise ins Weltall

Die Satelliten, die im Weltall "stationiert" sind, rasen auf den Zuseher zu. - Foto: Othmar Seehauser

Das “Planetarium Südtirol” in Gummer unweit von Bozen ermöglicht es, sich wie ein Raumfahrer zu fühlen: Wer in Südtirol seinen Urlaub verbringt, kennt mit Sicherheit die Landeshauptstadt Bozen mit ihren Laubengängen, die Kurstadt Meran mit den Gärten von Trauttmansdorff, das Kloster Säben, das hoch über Klausen herübergrüßt, den Reschensee mit seinem im Wasser stehenden Kirchturm, die alte Bischofsstadt Brixen mit ihrem gewaltigen Dom und das Pustertal mit den weltbekannten Drei Zinnen. Doch wer kennt Gummer? Wohl niemand. Weiterlesen