Beiträge des Monats Juni 2019



Hochfilzen: Österreichs Schneeloch und Biathlon-Hochburg

Die beschauliche Ortschaft Hochfilzen hat 1200 Einwohner, ist weithin als „Schneeloch“ bekannt und als Biathlon-Hochburg bei den Athleten in aller Welt geschätzt. - Foto: rolart-images

Im idyllisch gelegenen Tiroler Dörfchen Hochfilzen (959 Meter) im sonnigen Pillerseetal gibt es Winter für Winter Schnee über alle Maßen; der Ort ist als regelrechtes „Schneeloch“ in ganz Österreich und darüber hinaus bekannt. Die Straßen, die dorthin führen, sind oftmals von hohen „weißen Wänden“ eingezäunt, und die Loipen erwarten die Langläufer mit einem herrlichen Naturschnee-Erlebnis. Auch mit einem schlecht ausgeprägten Orientierungssinn kann man nicht vom Weg abkommen, denn das Loipennetz ist nicht so ausgedehnt, dass man sich Sorgen machen müsste, nicht zum Ausgangspunkt zurückzufinden; außerdem sind alle Strecken perfekt ausgeschildert. Weiterlesen



Wo finde ich für meinen Nordsee Urlaub die richtige Ferienwohnung oder ein Ferienhaus?

Die Nordsee ist zu allen Tages-, Nacht- und Jahreszeiten ein hochinteressanter Ort für Erkundungen aller Art. - Foto: Dieter Warnick

Die Nordsee ist ein reizvolles Meer, das allein zwischen Sommer 2018 und Sommer 2019 mehr als fünf Millionen Deutsche angezogen hat. Es ist also kein Wunder, dass über zehn Prozent der deutschen Ferienwohnungen an der Nordsee liegen (Quelle: Statista, Juli 2019). Ob Ferienwohnung oder Ferienhaus Nordsee, diese Unterkünfte stehen für einen selbst bestimmten Urlaub mit vielen Vorteilen. Stellt sich nur noch die Frage, wo man am besten fündig wird. Weiterlesen



Startschuss zum Deutsch-Dänischen Kulturellen Freundschaftsjahr 2020

Die engen nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Dänemark feiern die beiden Länder im kommenden Jahr ausgiebig. - Foto: Ritzau Scanpix.jpg

Die friedliche Grenzziehung zwischen Deutschland und Dänemark durch eine Volksbefragung im Jahr 1920 jährt sich bald zum 100. Mal. Die engen nachbarschaftlichen Beziehungen feiern die beiden Länder daher 2020 mit einem Deutsch-Dänischen Kulturellen Freundschaftsjahr. Ausgehend von den tiefen politischen, historischen, wirtschaftlichen und kulturellen Verbindungen soll das Freundschaftsjahr das nachbarschaftliche Band noch enger knüpfen. Weiterlesen



Interessante Sehenswürdigkeiten in Sri Lanka

Der Anuradhapura-Tempel. Foto: nataliesirova | pixabay.com

Sri Lanka ist ein wirklich schönes und beeindruckendes Land. Wenn man seine nächste Reise nach Sri Lanka plant und dort eine Rundreise vornehmen möchte, um möglichst viele der Sehenswürdigkeiten zu besuchen, darf man unter keinen Umständen das Kulturdreieck Sri Lankas auslassen. Gerade dort findet man die schönsten Sehenswürdigkeiten des ganzen Landes. Weiterlesen

     

Carezza macht Ernst: Südtiroler Skigebiet tritt Klimaneutralitätsbündnis 2025 bei

Arbeitet ständig an der energetischen Optimierung: Georg Eisath, Präsident von Carezza Ski. - Foto: Carezza Dolomites / StorytellerLabs

Mit großen Zielen startete das Skigebiet Carezza (1882 – 2377 Meter) im Südtiroler Eggental in die neue Saison. Mit dem Beitritt zum Klimaneutralitätsbündnis 2025 (www.klimaneutralitaetsbuendnis2025.com) als erstes italienisches Skigebiet soll der Unternehmensfußabdruck von Carezza Dolomites innerhalb von maximal drei Jahren klimaneutral werden. Weiterlesen

  

Bremen Airport – Aktuelles zum Flugplan 2020 und Tipps für Reisende

Die Bremen D 1167 in der „Bremenhalle“ im Flughafen Bremen. Foto: Andreas Iken | pixabay.com

Als internationaler Verkehrsflughafen mit rund 30 Nonstop-Zielen spielt der Bremen Airport für Touristen eine zentrale Rolle. Beliebte Flugziele reichen von London über Mallorca und Gran Canaria bis nach Kiew. Hinzu kommen laut Sommerflugplan 2020 schon bald Hurghada in Ägypten, die süditalienische Stadt Neapel sowie Zadar in Kroatien. Nachfolgend praktische Tipps zum Bremer Flughafen und Informatives rund um die Sommer-Flugziele in diesem Jahr. Weiterlesen



Arabba: Remmidemmi und Schickimicki haben keine Chance

Das Skigebiet rund um Arabba und die Civetta (Mitte) lässt absolut keine Wünsche offen. - Foto: Ghedina

Die Fahrt nach Arabba, am Fuße des Sellastockes gelegen, kann ganz schön strapaziös und langwierig sein. Vor allem dann, wenn der Winterhimmel seine Schleusen geöffnet hat und Frau Holle die Kissen ausschüttelt. Dann muss der Winterdienst Schwerstarbeit leisten, damit die Straßen passierbar bleiben. Lawinenabgänge und die Pass-Straßen können nämlich so manche Verbindung unmöglich machen. Weiterlesen